Die Geheimnisse der Schafgarbe

Hast du gewusst das Schafgarbe nicht nur eine Heilpflanze ist, sondern auch in der Küche ihre Reize hat?

Probiere einfach ein paar grüne Blätter in den Salat zu mischen. Das bringt Abwechslung am Eßtisch.

Wenn du die Liebe für Kräuter am Mittagstisch schon entdeckt hast, aber noch etwas unsicher in der Zubereitung bist, haben wir ein leckeres Rezept für dich.


Salat mit 3 Wildkräuter

Zu gleichen Teilen Schafgarbe, Wegerich und Brunnenkresse

1 Knoblauchzehe, 1/2 Salatgurke, Schnittlauch und Petersilie klein geschnitten, 1 gekochte Kartoffel in Scheiben geschnitten.

Dressing: Zitronensaft, etwas Obers und Apfelsaft.


mmmhhhh der ist soo lecker.


Wirkung der Schafgarbe:

Entzündungshemmend, antibakteriell, krampflösend, blutstillend




Nah habt ihr jetzt Lust bekommen, etwas leckeres zu zaubern und was "Neues" zu probieren?

Ja wir auch.


In den nächsten Tagen werden wir noch ein Schmankerl aus der Küche zaubern. Das wird aber noch nicht verraten. Wenn ihr unsere Seite "liked" dann könnt ihr keinen von unseren Beiträgen versäumen.


Wer den leckeren Salat schon probieren möchte, findet die Schafgarbe bei Wiesen und Wegränder.

Aber bitte nur am Wiesenrand pflücken. Die Wiesen sind im Moment noch sehr hoch uns warten heuer leider noch auf die Heuernte. Aber vielleicht wird es nächste Woche schon etwas.


Wir wünschen Euch viel Spaß beim lesen und nachmachen